Advent / Ostern / Pfingsten / Maria Himmelfahrt

MALEN am Sonntag, 2. Advent 2024 Einstimmung ADVENTS- und WEIHNACHTSZEIT
Zur Einstimmung in die Adventszeit...
in einen inneren Raum der Stille finden.

In der Adventszeit, in der die lichtvollen Kräfte
sich verstärken, können wir unsere Bereitschaft
innerlich still zu werden, bewusst vertiefen.

Mit Hilfe einer geführten Meditation
sammeln wir uns, um unsere Herzen der Stille
zu öffnen und so den lichtvollen Segen der vorweihnachtlichen
Zeit feiner empfinden und empfangen zu können.

In der vorweihnachtlichen Zeit sind die Engel, auch unsere
Schutzengel, auf besondere Weise aktiv. Wir werden uns an
diesem Mal Tag in unserer geistigen Rückbindung daher auch
bewusst mit unseren Schutzengeln verbinden, sie einladen
mitzuwirken.

Den inneren Bildern, Erfahrungen, dem innerem Wissen
und der Weisheit der Seele geben wir dann malend Ausdruck.
Dabei können wir alle Vorstellungen von einem »richtigen«
Bild beiseite lassen - und uns vertrauensvoll Raum für einen
besinnlichen Malprozess geben.

Es ist ein Raum, in dem sich genau das malend zeigen kann,
was sich zeigen möchte - ohne jegliche Erwartung einer Vorstellung
gerecht werden zu müssen. Vertrauen in den schöpferischen Prozess wird erlebbar.

Während der Zeit des Malens wird jede / jeder innerhalb der Gruppe ganz individuell begleitet.

Die gemeinsame Betrachtung der Bilder und die so entstehenden
"Bildbotschaften" ist ein wesentlicher Teil dieses Tages.
Das intuitive UND bewusste Verständnis des eigenen Bildes
kann als lichtvoller Impuls, als Bildbotschaft, deine vorweihnachtliche
und weihnachtliche Zeit bereichern.

Ich freue mich auf dich, sei herzlich willkommen.


Mögliche Materialien:
Aquarell, Pastell, Gouache, Acryl, Ölkreiden, Farbstifte …
Eigenes Material kann selbstverständlich mitgebracht werden.

Termin:
Sonntag, 8. Dezember 2024 9.30 bis 18.30 Mittagszeit nach gemeinsamer Absprache vor Ort

Seminargebühren: € 160,00 zzgl. Material nach Verbrauch
Gruppe: Maximal 6 Personen

Anmeldung telefonisch o. per Mail ⇨ KONTAKT


ENGELBILDER malen 2024
Wenn Du für Dich selbst oder einen Dir lieben Menschen ein Engelbild
malen möchten, begleite ich Dich gerne mit den mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.
Ganz bewusst verbinden wir uns an diesem Tag mit unseren Schutzengeln.

Dieser Mal - Tag wird getragen von einem Raum der Stille, den wir
gemeinsam erstellen. Mit einer angeleiteten Meditation bereiten wir
innerlich einen »Wahrnehmungsraum des Empfangens«.

Jeder Mensch ist in seiner Gabe, lichtvolle geistige Impulse aufzunehmen,
verschieden. Es kann über das Empfinden oder über das innere Sehen gehen,
über ein »klares Wissen« oder die Träume der Nacht. Und auch unmittelbar
über die Inspiration und Intuition während des Malens.

Nach dem malen gibt es die Bildbotschaftsrunde - gemeinsam wenden wir
uns jedem Bild zu und werden die darin liegende Engelbotschaft verstehen.

Ich begleite diesen Tag aus meiner eigenen klaren geistigen Rückbindung heraus, und in vertrauter Verbundenheit zu meinem Schutzengel und zur lichtvollen geistigen Welt, den Engeln, die uns an diesem Tag begleiten werden.

Für weitere Rückfragen schreibe mir gerne eine Mail oder rufe mich an.
Mail claudia@atelierclaudiahund.de
Mobil 0174 - 2443271

Sei herzlich willkommen zu diesem Tag - ich freue mich auf Dich.
Anmeldungen bitte spätestens bis Mittwoch 9. Oktober


Mögliche Materialien:
Aquarell, Pastell, Gouache, Acryl, Ölkreiden, Farbstifte …
Eigenes Material kann selbstverständlich mitgebracht werden.

Termin:
Samstag, 12. Oktober 2024 Kursdauer: 9.30 - 19.00

Seminargebühren: € 165,- zzgl. Material nach Verbrauch
Gruppe: 6 Personen

Anmeldung telefonisch o. per Mail ⇨ KONTAKT


MALEN zum Thema MARIA HIMMELFAHRT 2024
Wir geben uns Raum, um unsere "mütterlichen Kräfte" achtsamer Selbstfürsorge
für uns und unseren Alltag malend zu "durchlichten".

"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst"....dieses "wie dich selbst" kommt in der Betriebsamkeit des Alltags vieler Menschen manches Mal zu kurz.
Wir wollen es, als Basis unseres SEINS & Handelns stärken und nähren.

Im Nachklang zu Maria Himmelfahrt, wenden wir uns am Samstag in angeleiteter Meditation sowohl an die schöpferischen Kräfte unseres Unbewussten, als auch an die lichtbringende & Segen spendende Kraft unseres hohen Selbst und der lichtvollen geistigen Welt. So auf die feingeistigen Kräfte ausgerichtet, können wir uns mit dem Feld kosmischer Weisheit, auch mit der weiblichen Marienkraft - verbinden.

So kann der uns innewohnende Keim heilsamer mütterlicher Selbstfürsorge wieder neu - oder noch umfassender - aus der Weisheit heraus erblühen und durchlichtet werden.

Den anschließend gemalten Bildern wollen wir uns in einer Haltung zuwenden wie "eine Mutter sich ihrem Kind zuwendet": einfühlsam spürend und mit Interesse lauschend und fragend.

Der Dialog der so zwischen uns und dem gemalten Bild entsteht, kann uns
tragende Impulse und Antworten schenken, die einen guten Nährboden für einen gelingenden Alltag bilden können. Das entstandene Bild mit der darin enthaltenen Bildbotschaft als Segen für das eigene Sein und weitere Wachstum.

Ohne bisherige Erfahrungen im Malen o. Meditieren möglich

Mögliche Materialien:
Aquarell, Pastell, Gouache, Acryl, Ölkreiden, Farbstifte …
Eigenes Material kann selbstverständlich mitgebracht werden.

Termin:
Samstag, 17. August 2024 von 9.00 -19.00 Uhr Mittagszeit nach gemeinsamer Absprache vor Ort

Seminargebühren: 160,- EUR zzgl. Material nach Verbrauch
Gruppe: sechs Personen

Anmeldung telefonisch o. per Mail ⇨ KONTAKT
Dieser Mal Tag findet statt mit mindestens fünf Personen //