Advent / Ostern / Pfingsten / Maria Himmelfahrt

MALEN zum Thema MARIA HIMMELFAHRT 2024
Wir geben uns Raum, um unsere "mĂŒtterlichen KrĂ€fte" achtsamer SelbstfĂŒrsorge
fĂŒr uns und unseren Alltag malend zu "durchlichten".

"Liebe deinen NĂ€chsten wie dich selbst"....dieses "wie dich selbst" kommt in der Betriebsamkeit des Alltags vieler Menschen manches Mal zu kurz.
Wir wollen es, als Basis unseres SEINS & Handelns stÀrken und nÀhren.

Im Nachklang zu Maria Himmelfahrt, wenden wir uns am Samstag in angeleiteter Meditation sowohl an die schöpferischen KrÀfte unseres Unbewussten, als auch an die lichtbringende & Segen spendende Kraft unseres hohen Selbst und der lichtvollen geistigen Welt. So auf die feingeistigen KrÀfte ausgerichtet, können wir uns mit dem Feld kosmischer Weisheit, auch mit der weiblichen Marienkraft - verbinden.

So kann der uns innewohnende Keim heilsamer mĂŒtterlicher SelbstfĂŒrsorge wieder neu - oder noch umfassender - aus der Weisheit heraus erblĂŒhen und durchlichtet werden.

Den anschließend gemalten Bildern wollen wir uns in einer Haltung zuwenden wie "eine Mutter sich ihrem Kind zuwendet": einfĂŒhlsam spĂŒrend und mit Interesse lauschend und fragend.

Der Dialog der so zwischen uns und dem gemalten Bild entsteht, kann uns
tragende Impulse und Antworten schenken, die einen guten NĂ€hrboden fĂŒr einen gelingenden Alltag bilden können. Das entstandene Bild mit der darin enthaltenen Bildbotschaft als Segen fĂŒr das eigene Sein und weitere Wachstum.

Ohne bisherige Erfahrungen im Malen o. Meditieren möglich

Mögliche Materialien:
Aquarell, Pastell, Gouache, Acryl, Ölkreiden, Farbstifte 

Eigenes Material kann selbstverstÀndlich mitgebracht werden.

Termin:
Samstag, 17. August 2024 von 9.00 -19.00 Uhr Mittagszeit nach gemeinsamer Absprache vor Ort

Seminargebühren: 160,- EUR zzgl. Material nach Verbrauch
Gruppe: sechs Personen

Anmeldung telefonisch o. per Mail ⇨ KONTAKT
Dieser Mal Tag findet statt mit mindestens fĂŒnf Personen //